Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

„Warum ist der Boden braun?“

 
Im Rahmen des Sommersemesters von Justus‘ Kinderuni macht Dipl. Ing. agr. Sylvie Drahorad am 11. Mai 2010 eine Entdeckungsreise in den Boden unter unseren Füßen – Kinder dürfen ihren eigenen Boden mischen

Nr. 82 • 30. April 2010


Aus was besteht der Boden unter unseren Füßen? Welche Tiere tummeln sich darin? Und welche Bodentypen gibt es?  Diese und noch mehr Fragen beantwortet Dipl. Ing. agr. Sylvie Drahorad vom Institut für Bodenkunde und Bodenerhaltung der Universität Gießen in der zweiten Vorlesung von Justus‘ Kinderuni mit dem Titel „Warum ist der Boden braun?“ Sie beginnt am Dienstag, 11. Mai 2010, um 16.15 Uhr in der Aula im Uni-Hauptgebäude, Ludwigstraße 23, 35390 Gießen.

Boden befindet sich unter unseren Füßen. Mal unsichtbar unter Bürgersteig und Straße, mal offen sichtbar im Garten oder Blumenbeet. Festgehalten von den Wurzeln wachsen im Boden Bäume, Blumen und auch viele Pflanzenarten wie Getreide. Aus diesem Getreide entstehen später Brot und Nudeln. Nicht nur wir leben vom Boden auch viele Tiere wie die Regenwürmer leben in ihm. Nach einem Niederschlag nimmt er das Wasser auf und er klebt herrlich an den Gummistiefeln. Aber warum ist der Boden eigentlich braun? Oder ist er das gar nicht immer? In dieser Vorlesung geht es um die Teile, aus denen ein Boden besteht und darum, warum er eben manchmal gar nicht so braun ist, wie man denkt. Um dieser Sache auf den Grund zu gehen, werden Bilder aus dem Inneren eines Bodens und alle seiner „Bausteine“ gezeigt. Dann wird es darum gehen, wo sie herkommen und welche Farbe sie mitbringen. Setzt man die einzelnen „Bausteine“ zusammen erhält man einen Bodentyp. Einige typische Bodentypen werden vorgestellt und die Kinder erfahren, wie man anhand der Bodenfarbe etwas über die Eigenschaften der Böden sagen kann. Zum Abschluss der Vorlesung dürfen die kleinen Studierenden ihren eigenen Boden mischen.

Mädchen und Jungen im Alter von 8 bis 12 Jahren (3. bis 6. Schuljahr) sind bei Justus’ Kinderuni besonders angesprochen. Die Teilnahme an den jeweils vier Ver-anstaltungen pro Semester an der Justus-Liebig-Universität Gießen ist kostenlos. Interessierte melden sich bitte auf der Internetseite www.uni-giessen.de/kinderuni (roter Info-Kasten) an oder direkt vor der Vorlesung. Die Kinderuni-Ausweise können direkt vor der jeweiligen Veranstaltung abgeholt beziehungsweise abgestempelt werden. Und wie immer winkt den Nachwuchsstudierenden ab acht Jahren, die an allen vier Veranstaltungen im Semester teilgenommen haben, am Ende eine wohlverdiente kleine Belohnung: das begehrte Teilnahmezertifikat.

  • Ausblick auf die nächsten Veranstaltungen von Justus’ Kinderuni:


Dienstag, 25. Mai 2010
PD Dr. Marco Gruß (Anästhesiologie)
Was ist das Geheimnis der Narkose?
Ort: Aula der JLU, Ludwigstraße 23

Dienstag, 8. Juni 2010
Prof. Dr. Klaus Preissner (Biochemie/Medizin)
Warum fließt Blut in unseren Adern?
Ort: Aula der JLU, Ludwigstraße 23


Weitere Informationen: www.uni-giessen.de/kinderuni

  • Ort: Ludwigstraße 23, Uni-Hauptgebäude, Aula, 35390 Gießen

 

Präsidialbüro/Veranstaltungsorganisation
Ludwigstraße 23, 35390 Gießen
Telefon: 0641 99-12006, Fax: 0641 99-19989




Herausgegeben von der Pressestelle der Justus-Liebig-Universität Gießen