Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Online-Unterstützung bei der Studienwahl

Jetzt 14 JLU-Fächer im Self-Assessment „Ready for Justus“

   
Nr. 85 • 2. Juni 2020


Mit dem frisch erworbenen Abitur stehen zahlreiche junge Menschen in diesen Tagen wieder vor der Frage, welches Studienfach für sie infrage kommt. An der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) können sich Studieninteressierte schon vorab wichtige Fragen wie „Passt mein Wunschstudium zu mir?“ oder „Schaffe ich das?“ beantworten. Rechtzeitig vor dem Beginn der Bewerbungsphase für das Wintersemester hat die JLU ihr Self-Assessment-Angebot für Studieninteressierte auf mittlerweile 14 Studiengänge ausgebaut – von Angewandter Theaterwissenschaft über Ökotrophologie bis hin zu Wirtschaftswissenschaften. Mit dem Online-Tool „Ready for Justus“ ist ein Abgleich zwischen den Anforderungen von Studiengängen und den eigenen Fähigkeiten und Interessen möglich.

Neu hinzugekommen sind jetzt fünf Fächer des Fachbereichs 05 – Sprache, Literatur, Kultur: Angewandte Theaterwissenschaft, Anglistik, Germanistik, Romanistik und Slavistik. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bearbeiten im Internet unter www.uni-giessen.de/self-assessment Denkaufgaben und beantworten Fragen zu studien- und berufsrelevanten Persönlichkeitseigenschaften sowie Interessen. Außerdem können sie überprüfen, wie gut ihre studienspezifischen Fachkenntnisse ausgeprägt sind. Anschließend erhalten sie eine Rückmeldung, die als Entscheidungshilfe gedacht ist und gegebenenfalls auch Optionen für die weitere Studienvorbereitung sowie für die Unterstützung im Studium aufzeigt.

Die Teilnahme am Self-Assessement ist freiwillig, anonym und kostenfrei, es gibt keine Wartezeiten. Die Resultate werden nicht gespeichert und spielen bei der Zulassung keine Rolle.

Das Verfahren wurde im Rahmen des vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekts „Einstieg mit Erfolg“ von der Abteilung Psychologische Diagnostik unter der Leitung von Prof. Dr. Martin Kersting erarbeitet und wird stetig weiterentwickelt sowie evaluiert. Die Anforderungsprofile wurden auf der Basis von umfassenden Anforderungsanalysen von den betroffenen Fachbereichen formuliert.

  • Weitere Informationen

www.uni-giessen.de/self-assessment
www.uni-giessen.de/readyforjustus


  • Kontakt


Projekt "Einstieg mit Erfolg" - Self-Assessment
Psychologische Diagnostik
Telefon: 0641 99-26281


Presse, Kommunikation und Marketing • Justus-Liebig-Universität Gießen • Telefon: 0641 99-12041