Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Sanierte Zweigbibliothek Recht und Wirtschaft bietet moderne Lernumgebung und verbesserten Service

Rückumzug der Zweigbibliothek beginnt am 13. Mai 2019 bei laufendem Betrieb – Höhere Aufenthaltsqualität, barrierefreie Zugänge und neue Gruppenarbeitsbereiche

Nr. 91 • 13. Mai 2019

rzw
Die neuen Gruppenarbeitsbereiche in der Zweigbibliothek Recht und Wirtschaft stehen ab dem 27. Mai zur Verfügung. Foto: Anja Golebiowski
Bald ist es geschafft: Gut ein Jahr nach ihrer Auslagerung steht der Rückumzug der Zweigbibliothek Recht und Wirtschaft an der Justus-Liebig-Universität Gießen (JLU) an. Zwischen dem 13. Mai und dem 14. Juni 2019 werden ca. 270.000 Bände bzw. 7.000 Regalmeter aus dem ehemaligen Promarkt-Gebäude in der Karl-Glöckner-Straße zurück an ihren ursprünglichen Standort in der Licher Straße transportiert. Dort finden die Studierenden künftig eine neue, zeitgemäße Lernumgebung vor. Zunächst bleibt der Standort in der Karl-Glöckner-Straße geöffnet; ab dem 27. Mai bis voraussichtlich 11. Juni werden vorübergehend beide Standorte parallel betrieben.

Um die Nutzung der Bibliothek möglichst wenig einzuschränken, erfolgt der Rückumzug etappenweise bei laufendem Betrieb. Die umgezogenen Bücher sollen den Nutzerinnen und Nutzern innerhalb weniger Stunden wieder zur Verfügung stehen.

Der Grund für die Auslagerung waren umfangreiche und zwingend notwendige Sanierungsarbeiten am alten Standort. In den vergangenen 14 Monaten wurden dort unter anderem die Lüftungsanlage erneuert und Fenster sowie Bodenbeläge ausgetauscht. Im angrenzenden Gebäudetrakt wurden die Sanitäranlagen renoviert, im Foyer neue Fensterelemente, Oberlichter, Decken und Spinde eingebaut und die Hauptzugänge barrierefrei gestaltet.

Neben diesen technischen Maßnahmen, die für eine höhere Aufenthaltsqualität sorgen, wurde auch das Service-Angebot der Bibliothek modernisiert. Zusätzlich zu den 300 Arbeitsplätzen in den Lesesälen wurden drei attraktive Räume bzw. Bereiche mit insgesamt 44 Arbeitsplätzen für gemeinschaftliches, kommunikatives Lernen geschaffen. Die Ausleihe und Rückgabe von Büchern wird durch Automaten erleichtert.

Nicht zuletzt wird der Rückumzug auch dafür genutzt, eine neue Aufstellungssystematik einzuführen. Die sogenannte Regensburger Verbundklassifikation wird bundesweit in immer mehr Universitätsbibliotheken angewandt. Sie bietet u.a. den Vorteil, dass Bücher an verschiedenen Universitäten unter derselben Signatur aufgestellt werden.

Die sanierte Zweigbibliothek soll beim Sommerfest der beiden Fachbereiche Rechtswissenschaft und Wirtschaftswissenschaften am 28. Juni 2019 gefeiert werden.

  • Weitere Informationen

www.uni-giessen.de/ub/ueber-uns/bau/sanzrw/sanzrwumz

  • Kontakt


Universitätsbibliothek Gießen
Otto-Behaghel-Straße 8, 35394 Gießen
Telefon: 0641 99-14063

Presse, Kommunikation und Marketing • Justus-Liebig-Universität Gießen • Telefon: 0641 99-12041

abgelegt unter: