Inhaltspezifische Aktionen

Clemens Hafner

Sprechzeiten (online)

mittwochs, 13-14 Uhr

 

 

Adresse

Justus-Liebig-Universität Gießen

Institut für Erziehungswissenschaft

Arbeitsgruppe Didaktik der Arbeitslehre

Karl-Glöckner-Str. 21B (B03)

35394 Gießen

Kontakt

Vita

Vita

Beruflicher Werdegang

  • seit 10/2019 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Arbeitsgruppe Didaktik der Arbeitslehre
  • 03/2019 - 12/2023 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Zentrum für Lehrerbildung der JLU Gießen im vom BMBF geförderten Projekt "Gießener Offensive berufliche Lehrerbildung" (GOBeL)
  • 04/2019 - 03/2020 Lehrkraft für besondere Aufgaben an der Professur für Berufspädagogik, JLU Gießen
  • 06/2017 - 03/2019 Studentische Hilfskraft an der Professur für Berufspädagogik/Didaktik der Arbeitslehre, JLU Gießen

 

Akademischer Werdegang

 

  • 2016 - 2019 Studium BBB, JLU Gießen. Abschluss Master of Education, Fachrichtung Hauswirtschaft und Ernährung
  • 2012 - 2016 Studium BBB, JLU Gießen. Abschluss Bachelor of Education, Fachrichtung Ernährung und Hauswirtschaft

Publikationen

Forschung und Publikationen

Wissenschaftliche Vorträge und Posterpräsentationen

  • Hafner, Clemens (2023): Anrechnungsverfahren zu außerhochschulisch erworbenen Kompetenzen – Gestaltungsmöglichkeiten von Anrechnungen in den Studiengängen des beruflichen Lehramts mit gewerblich-technischen Fachrichtungen. QLB-Programmworkshop „Lehrkräfteprofessionalisierung: Facetten, Förderung und zukünftige Herausforderungen“ an der Bergischen Universität Wuppertal, 24.03.2023.
  • Benner, Ilka/Hafner, Clemens/Neusser, Theresa/Pfaffhausen, Ilka/Gitter, Markus (2023): Inklusive Berufsorientierung in lehramtsübergreifenden Settings: Förderpädagogik, Arbeitslehre und Berufspädagogik auf der Fachtagung 02 „Arbeitslehre“ der 22. Hochschultage Berufliche Bildung an der Universität Bamberg, 20.03.2023.
  • Gitter, Markus/Hafner, Clemens (2022): „Karriereguru“, „Bewerbungsqueen“, „BennyJob“ – Die neuen Berufsberater*innen? Berufsorientierung über soziale Netzwerke flankieren. GATWU Jubiläumstagung "50 Jahre Lehrkräftebildung in der Arbeitslehre:
    Rückschau – Bestandsaufnahme – Zukunftsvisionen", Berlin, 25.03.2022.
  • Hafner, Clemens (2022): Anrechnungen außerhochschulisch erworbener Kompetenzen in den Lehramtsstudiengängen am Beispiel des beruflichen Lehramts. Forum Lehrentwicklung der Gießener Offensive Lehrerbildung 2.0 (GOL), Gießen, 26.01.2022.

  • Schmidt, Christian/Hafner, Clemens (2021): Die adaptive Studieneingangsphase in der beruflichen Lehramtsausbildung an der Justus-Liebig-Universität (JLU) Gießen. 6. CeLeB-Tagung zur Bildungsforschung. „Professionalisierung in der Studieneingangsphase der Lehrer*innenbildung. Modelle – Potenziale – Paradoxien“, Hildesheim, 26.11.2021.

  • Döppers, Theo/Hafner, Clemens (2021): Praxistransfer in die Studieneingangsphase und Studium der beruflichen Bildung – Die Relevanz von Vorerfahrungen für die Professionalisierung von Lehramtsstudierenden. Workshop. „Professionsbezogene Beratung und Begleitung von Lehramtsstudierenden: kompetenzorientiert – studienbegleitend – digital“, Braunschweig, 30.09.2021.

  • Hafner, Clemens (2021): Adaptive Studieneingangsphase zur Reduzierung des Drop-Outs in den Studiengängen „Berufliche und Betriebliche Bildung“ (BBB). Posterpräsentation. Programmworkshop der ‚Qualitätsoffensive Lehrerbildung‘. „Quo vadis Berufliche Lehrerbildung? Lehrerinnen und Lehrer für berufliche Schulen aus- und weiterbilden. Herausforderungen, Ansatzpunkte, Zwischenergebnisse“, Osnabrück, 02.03.2021.

 

Publikationen

  • Hafner, Clemens (i.E.). Anrechnungsverfahren zu außerhochschulisch erworbenen Kompetenzen. Ein Instrument für den Praxistransfer beruflicher Vorerfahrungen in die Studiengänge des beruflichen Lehramts. In: Hocker, Tatjana/Benner, Ilka (Hrsg): Doppelter Praxistransfer in der Lehrkräftebildung für berufliche Schulen. Von beruflichen Vorerfahrungen übers wissenschaftliche Studium in die Schule. Münster: Waxmann.

  • Gitter, Markus/Hafner, Clemens (2024): Inklusive Berufsorientierung in lehramtsübergreifenden Settings: Förderpädagogik, Arbeitslehre und Berufspädagogik. In: bwp@ Spezial HT2023: Hochschultage Berufliche Bildung 2023, hrsg. v. Gerholz, K.-H./Annen, S./Braches-Chyrek, R./Hufnagl, J./Wagner, A., 1-16. Online: https://www.bwpat.de/ht2023/gitter_hafner_ht2023.pdf
  • Gitter, Markus/Hafner, Clemens (2021): Berufsorientierungsprozesse über soziale Netzwerke - YouTube, TikTok und Co. In: berufsbildung. Zeitschrift für Theorie-Praxis-Dialog. Berufsorientierung im Kontext des Lebenslangen Lernens. Heft 189. Paderborn: Eusl-Verlag, S.33-35.
  • Gitter, Markus/Hafner, Clemens (2021): Die Darstellung hauswirtschaftlicher Dienstleistungsberufe auf YouTube. In: Friese, Marianne (Hrsg.): Care Work 4.0. Digitalisierung in personenbezogenen Dienstleistungsberufen. Bielefeld: wbv. S. 215-230.
  • Benner, Ilka/Galyschew, Alexandra/Gitter, Markus/Hafner, Clemens/Helmsen, Franziska/Kvas, Štefan/Mevissen, Roland (2020): Arbeitslehre zu Zeiten von COVID 19. In: Forum Arbeitslehre. Zeitschrift für Berufsorientierung. Haushalt, Technik, Wirtschaft. Nr. 25; Nov. 2020; S. 29-37.
  • Hafner, Clemens (2020): Rezension zu: Bünning, Frank; Frenz, Martin; Jenewein, Klaus & Windelband, Lars (Hrsg.) (2019): Übergänge aus der Perspektive der Berufsbildung. Akademisierung und Durchlässigkeit als Herausforderungen für gewerblich-technische Wissenschaft. Bielefeld: wbv. In: berufsbildung. Zeitschrift für Theorie-Praxis-Dialog, Attraktivität beruflicher Bildung. Heft 183. Detmold: Eusl-Verlagsgesellschaft, S. 49-51.

  • Friese, Marianne/Hafner, Clemens/Hermann, Mechthild/Vollmer, Simon C. (2018a): Traumapädagogik in der frühkindlichen Bildung. Professionalisierung durch Fortbildung und wissenschaftliche Evaluation. In: berufsbildung, Transfer Wissenschaft-Praxis, 72, H. 170, S. 31-34.

  • Friese, Marianne/Hafner, Clemens/Vollmer, Simon C. (2018b): Flucht und Traumapädagogik in der Kita. Konzeption und Evaluation berufsbegleitender Weiterbildung des pädagogischen Personals. In: Friese, Marianne (Hrsg.): Reformprojekt Care Work. Professionalisierung der beruflichen und akademischen Weiterbildung. Bielefeld: wbv, S. 285-299.