Inhaltspezifische Aktionen

Fachangestellte/r für Medien- und Informationsdienste


Hinweis: Informationen dazu, wann in welchem unserer Ausbildungsberufe Stellen ausgeschrieben sind, findest du auf unserer Seite zu den Ausbildungsstellen.
Kurzbeschreibung

Die Universitätsbibliothek (UB) der Justus-Liebig-Universität Gießen ist eine wissenschaftliche Bibliothek und stellt Literatur und andere Informationen für Forschung, Lehre und Studium zur Verfügung. Dabei werden elektronische Medien und digitale Informationsquellen immer wichtiger. Im Bestand der UB befinden sich u.a. 3,7 Millionen gedruckte Bände, aber auch ca. eine Million E-Books.

Die Hauptaufgaben von FaMIs umfassen Beschaffung, Erfassung und Erschließung von Informationen und Medien aller Art mit Hilfe moderner Kommunikations- und Informationssysteme, Beratung der Bibliotheksnutzer/innen bei der Recherche nach Medien und Informationen, Servicetätigkeiten an der Ausleihe sowie Ordnung und Pflege von Bibliotheksbeständen. Neben der praktischen Ausbildung in den verschiedenen Abteilungen der UB erfolgt die theoretische Ausbildung im Blockunterricht an der Stauffenbergschule in Frankfurt/Main.

Ausbildungsvideo
Empfohlene Voraussetzungen

Abgeschlossene Schulbildung, sichere Deutsch- und Englischkenntnisse (mind. befriedigende Schulnoten), Sorgfalt, Sinn für Ordnung und Systematik, gute Umgangsformen und Interesse an der Arbeit mit PC und EDV.

Mehr Informationen zum Berufsbild findest du im Bibliotheksportal

oder direkt auf der Seite der Universitätsbibliothek Gießen.
Wichtige Informationen
Ausbildungsbeginn:
01.08. (i.d.R.)
Ausbildungsdauer
3 Jahre
Berufsschule
Stauffenbergschule, Frankfurt am Main

Vergütung:
Die Bezahlung erfolgt jeweils nach dem aktuellen Stand des Tarifvertrages des Landes Hessen für Auszubildende (TVA-H BBiG).
Die aktuelle Vergütung findest du immer auf der Seite unserer Ausbildungsstellen.

Bewerbung:
Im Ausschreibungszeitraum an Universitätsbibliothek Gießen, Otto-Behagel-Str.8, 35394 Gießen

Pflichtpraktika (zweiwöchig) sind möglich.

Kontakt:
Wende dich gerne an die AusbilderInnen der Universitätsbibliothek - Annette Bück