Inhaltspezifische Aktionen

Büro für Digitalisierung

Das Büro für Digitalisierung (BfD) unterstützt die Ziele der JLU Gießen und setzt diese in Bezug auf digital gestützte Prozesse, Praktiken und Verbesserungen um. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des BfD sind mitverantwortlich für die strategische Ausrichtung im Rahmen der digitalen Transformation der Universität.

Foto: colourbox.de/#257659

 

Hochschulen gestalten die digitale Transformation der Wissenschaft und begleiten die Gesellschaft in ein digitales Zeitalter. Eine gute Digitalisierung kann aber nur gelingen, wenn die Digitalisierungs- und Transformationsprozesse bei allen Stakeholdern auf eine hohe Akzeptanz stoßen. Im Rahmen des "Digitalpakt Hessischer Hochschulen" wurden unter anderem Digitalisierungsbüros/ Projektmanagement-Offices (PMOs) eingerichtet und etabliert, die die Projekte des Digitalpakts nutzen, um den hochschulkulturellen Wandel zu gestalten und die Digitalisierung voranzutreiben. Die damit verbundenen Ziele sind eine effektivere Umsetzung von Digitalisierungsprojekten, eine Erhöhung der mit digitaler Transformation verbundenen Nutzerzufriedenheit und die langfristige Entwicklung einer hochschulweiten Kultur, die neuen digitalen Möglichkeiten in Wissenschaft und Verwaltung offen gegenübersteht.

 

Das Büro für Digitalisierung (BfD) an der JLU Gießen

  • koordiniert die an der JLU laufenden Projekte im Digitalpakt Hessen und unterstützt hier bei der Erstellung von Personal- und Ressourcenplänen.
  • vernetzt die unterschiedlichen Akteure innerhalb der Universität in Fragen der Digitalisierung und trägt damit zum Aufbau eines umfassenden IT-Know-Hows in der Breite der Universität bei.
  • ist Ansprechpartner für die Kommunikation und den Austausch zwischen den Hochschulen sowie den zuständigen Ministerien im Rahmen der Digitalisierungsinitiativen.
  • etabliert und berät zu Kompetenzen und Standards im IT-Projektmanagement (internes Consulting), begleitet laufende IT-Projekte der Universität und übernimmt bei Bedarf die zentrale Projektkoordination für ausgewählte IT-Projekte.
  • initiiert neue Projekte und erstellt fachlich fundierte Empfehlungen zur Umsetzung von neuen Digitalisierungsvorhaben auf Basis von Anforderungsanalysen.
  • vermittelt als Anlaufstelle in Compliance-Fragen zur Digitalisierung, zum Beispiel zu den Themen Datenschutz, Informationssicherheit und Lizenzmanagement.
  • schafft mit Hilfe eines IT-Projektportfolios die Grundlage für eine Auswahl und Priorisierung von IT-Projekten der JLU und stellt sicher, dass die erforderlichen Ressourcen, Fähigkeiten und Kapazitäten in den jeweiligen IT-Projekten berücksichtigt werden.
  • übernimmt die Konzeptionierung und Planung von neuen hochschulübergreifenden Digitalisierungsinitiativen.
  • gestaltet die hochschulinterne Kommunikation über Digitalisierungsvorhaben an der JLU und beteiligt sich am hochschulübergreifenden Austausch mittels gemeinsamer hessischer Digitalisierungsplattformen.

 

Kontakt

Alle Ansprechpersonen des BfD finden Sie im Geschäftsverteilungsplan.

Büroadresse
Universitätshauptgebäude
1. OG, Räume 130, 131, 132
Ludwigstraße 23
35390 Gießen