Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Dr. Birgit Retzlaff

Dr. Birgit Retzlaff

Oberstudienrätin im Hochschuldienst

Sprechzeiten

Sprechstunde nach Vereinbarung

Adresse

Justus-Liebig-Universität Gießen
Institut für Erziehungswissenschaft

Professur für Allgemeine Erziehungswissenschaft

Karl-Glöckner-Str. 21B, Raum 212
35394 Gießen

Kontakt
☎ 0641 99-24143

Vita

Vita

1961 geb.

 

Studium der Fächer Geschichte und Pädagogik für das Lehramt für die Sekundarstufe II an der Universität Bielefeld

 

1993

Promotion an der Universität Bielefeld in der Erziehungswissenschaft. Dissertation:

"SAJler gegen Hitler!"

Der Widerstand ehemaliger Angehöriger der Sozialistischen Arbeiterjugend im Dritten Reich sowohl in der eigenen Organisation als auch in und mit anderen Verbänden aus der Arbeiterbewegung sowie darüber hinaus.

 

1993-1994

Tätigkeit als selbständige Dozentin in den Fächern Pädagogik, Psychologie, Soziologie und Politik für Arbeits- und Beschäftigungstherapeuten sowie des Sachgebietes "Der Jugendliche in der Ausbildung" für die Ausbilder-Eignungsprüfung an der Bernd-Blindow-Schulen GmbH staatlich anerkannte private dreijährige Berufsfachschule für Arbeits- und Beschäftigungstherapeuten in Bückeburg

 

1994-1999

Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität-Gesamthochschule Siegen im Fachbereich Erziehungswissenschaft

 

Seit 1999

Studienrätin im Hochschuldienst an der Justus-Liebig Universität Gießen im Fachbereich Systematische/Vergleichende Erziehungswissenschaft

 

Von 2003 bis 2009 Studiendekanin des FB03

Publikationen

Publikationen
  • Arbeiterjugend gegen Hitler. Der Widerstand ehemaliger Angehöriger der Sozialistischen Arbeiterjugendbewegung gegen das Dritte Reich sowohl in der eigenen Organisation als auch in und mit anderen Verbänden der Arbeiterbewegung sowie darüber hinaus, Werther i. W. 1993
  • Brücher, Bodo/Jahnke, Karl Heinz (Hg.):
  • Geschichte der Arbeiterjugendbewegung in Daten 1931-1939, Werther 1995, unter Mitarbeit von Heinrich Eppe, Ingo Koch, Horst Pietschmann, Birgit Retzlaff, Detlef Ziegs
  • Paedagogica Historica. International journal of the history of education, XXXIII 1997,2, Rezension, Behrens-Cobet, Heidi: Abschiede vom Proletariat? Lebenslagen und Bildungsgeschichten ehemaliger Mitglieder der Essener SAJ, Bonn 1996
  • Projekt: Verfolgung und Widerstand von "Falken" in der SBZ/DDR, in: Zeitschrift der Sozialistischen Jugend Deutschlands - Die Falken, 30. Jahrgang, 98,1
  • Verfolgung und Widerstand von Jugendlichen in der SBZ am Beispiel von Mitgliedern und Freunden der Sozialistischen Jugend Deutschlands - Die Falken in: Getrennte Vergangenheit - Gemeinsame Geschichte? Eine multimediale Dokumentation des Geschichtsforums 1949-1989-1999 (CD-Rom), Herausgegeben von Ulrich Mählert, Zentrum für Zeithistorische Forschung, Potsdam, 1999
  • Nachkriegsjugendliche zwischen den Fronten 1945-1949. Bewusste politische Opposition und Verfolgung von Mitgliedern und Freunden der Sozialistischen Jugend Deutschlands - Die Falken - von 1945 bis 1949, Rostock 2004
  • Widerstand der Sozialistischen Jugend in der frühen DDR. Verfolgung, Opposition und Widerstand von Mitgliedern und Freunden der Sozialistischen Jugend Deutschlands - Die Falken - in der DDR 1949-1959. Eine Dokumentation. Rostock 2005
  • Forneck, Hermann J./Retzlaff, Birgit: Kontingenz, Transformation, Entgrenzung. Über Veränderungen im pädagogischen Feld. Festschrift für Wilfried Lippitz, Rostock 2005
  • Retzlaff, Birgit/Lechner, Jörg-Johannes: Bund Deutscher Mädel in der Hitlerjugend. Fakultative Eintrittsgründe von Mädchen und jungen Frauen in den BDM. Hamburg 2008
  • Mitglieder der Sozialistischen Arbeiterjugend im Widerstand gegen den Nationalsozialismus, in: Eppe, Heinrich/Herrmann, Ulrich (Hrsg): Sozialistische Jugend im 20. Jahrhundert. Studien zur Entwicklung und politischen Praxis der Arbeiterbewegung in Deutschland, Weinheim und München 2008