Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Mikrotechnologin/-technologe Schwerpunkt Mikrosystemtechnik

  • Slider: Mikrotechnologin in Schutzkleidung bei der Arbeit

  • Slider: Mikrotechnolgin bei der Arbeit an einem

Kurzbeschreibung

Mikrotechnologinnen und -technologen sind Fachleute für High Tech-Geräte und -Prozesse in der Herstellung von Mikrostrukturen (typische Abmessungen kleiner als ein Millimeter). So vielfältig wie die mikrotechnischen Produkte selbst (z. B. Mikroelektronik, Mikrosensorik und -aktorik, Mikrooptik, etc.) ist auch das Spektrum der Berufsaufgaben.

Die Hauptaufgaben während der Ausbildung umfassen Herstellung und Qualitätssicherung (Prozesskontrolle) von Mikro- und Nanostrukturen, Betreuung des Reinraumlabors (Nachschubmanagement, Wartungsarbeiten und kleinere Reparaturen, Reinigung) sowie die Unterstützung der Labornutzer/innen (Studierende und Promovierende).

Empfohlene Vorraussetzungen

(Guter) Realschulabschluss, Interesse an Naturwissenschaften und Technik, gute Mathematikkenntnisse, Serviceorientierung und Nichtraucher/in (ab acht Stunden vor Arbeitsbeginn). Sie sollten eigenständig, verantwortungsbewusst und sehr zuverlässig arbeiten können. Englischkenntnisse und die Bereitschaft mit fremdsprachigem Personal bzw. Studierenden zusammenzuarbeiten sind von Vorteil. Da die Berufsschule in Erfurt ist, sollten Sie die Bereitschaft mitbringen, 13 Wochen im Jahr dort zu verbringen (Unterkunft- und Fahrtkosten werden selbstverständlich übernommen).

Besonderheiten

Wir bieten eine einmalige Mischung aus Routineaufgaben sowie vielseitigen und spannenden Aufgaben in der Entwicklung neuer Technologien, in einem interessanten Umfeld, das nicht zuletzt international geprägt ist. Langeweile kommt bei uns garantiert nicht! In der Ausbildung arbeiten Sie u. a. im Reinraumlabor sowie in Messlabors der Materialwissenschaften und Raumfahrttechnik.

Wichtige Informationen
Ausbildungsbeginn:
01.08. (i.d.R.)​
Ausbildungsdauer:
3 Jahre​
Verkürzung auf 2 1/2 Jahre möglich
Berufsschule:
Andreas-Gordon-Schule, Erfurt

Vergütung:
936,85€ (1.LJ)
991,43€ (2.LJ)
1.041,51€ (3.LJ
auf Basis des TVA-H BBiG (Stand: 1. Februar 2018).​

Bewerbung:
Schicken Sie Ihre schriftlichen Bewerbungsunterlagen im Ausschreibungszeitraum an: Dekanat des Fachbereichs 07​ Heinrich-Buff-Ring 16​, 35392 Gießen ​

Initiativbewerbungen werden jederzeit als „Interessensbekundungen“ entgegen genommen.

Pflichtpraktika sind möglich, aber die Kapazitäten sind sehr begrenzt.

Kontakt:
Hinweis: Das Bewerbungszeitfenster für unsere Ausbildungsstellen zum Start 01.08/01.09.2020 ist leider bereits abgeschlossen. Neue Stellen zum Ausbildungsstart 2021 werden wir nach den Sommerferien (zwischen August und September) ausschreiben. Sie finden die Stellenausschreibungen dann online im JLU-Stellenmarkt in der Kategorie "Auszubildende".
abgelegt unter: PE_LABOR_TECHNOLOGIE