Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

Tierpfleger/in Fachrichtung Forschung und Klinik

  • Slider: Abbildung einer Mitarbeiterin bei der Arbeit mit einem Golden Retriever der eine pinken Verband trägt aus mehreren Perspektiven

  • Slider: Auszubildende der Tiermedizin mit Golden Retriever

Achtung - Achtung: Zum Ausbildungsbeginn 2021 suchen wir wieder Auszubildende zur/zum Tierpfleger/in (Fachrichtung Forschung und Klinik).
Die Stellenausschreibung finden Sie online unter "Jobs & Karriere". Bewerbungsschluss ist der 28.09.2020.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!
Kurzbeschreibung

An der JLU werden seit vielen Jahren erfolgreich Tierpflegerinnen und –pfleger ausgebildet. Sie unterstützen die Pflege und Zucht von Tiere in den Forschungs- und Untersuchungseinrichtungen und versorgen kranke oder verletzte Tiere in den Veterinärmedizinischen Kliniken der JLU. Der praktische Ausbildungsteil findet an der Veterinärklinik in Gießen statt, inkl. einer Rotation durch die jeweiligen Kliniken und Institute. Der theoretische Teil findet an den Kliniken und Instituten der Veterinärklinik sowie an der Paul-Ehrlich- Berufsschule in Frankfurt Höchst statt.

Die Hauptaufgaben umfassen Tiere pflegen, füttern, versorgen und beschäftigen, Stallungen reinigen, aktiv an der Forschung der JLU mitwirken, bei Operationen assistieren, Zwangsmaßnahmen anwenden und Medikamente verabreichen sowie die Handhabung von Groß-und Kleintieren.

Auf der Website der Koordinationsstelle der TierpflegerInnen-Ausbildung finden Sie weitere Informationen zur Ausbildung.
Besonderheiten

Die Ausbildung an der JLU ist besonders ab- wechslungsreich, da die Auszubildenden durch unterschiedliche Kliniken (u.a. Pferde│Kleintiere│Vögel, Reptilien, Amphibien und Fische│Geburtshilfe, Gynäkologie & Andrologie der Groß- u. Kleintiere) und Institute (u.a. Pathologie│Meeresbiologie) rotieren. Sie lernen so eine breite Artenvielfalt sowie gleichzeitig die beiden Bereiche ‚Forschung‘ und ‚Klinik‘ kennen.

Voraussetzungen

Mindestens ein Hauptschulabschluss (mit guten Noten in Mathe, Deutsch, Naturwissenschaften), Tierliebe, Teamfähigkeit, Zuverlässigkeit, Sorgfalt und PC-Kenntnisse.

Wichtige Informationen
Ausbildungsbeginn:
01.08. (i.d.R.)
Ausbildungsdauer
3 Jahre
Berufsschule
Paul-Ehrlich-Schule, Frankfurt-Höchst​

Vergütung:
936,85 € (1.LJ)
991,43 € (2. LJ)
1.041,51 € (3. LJ)
auf Basis des TVA-H BBiG (Stand 1. Februar 2018)

Bewerbung:
Schicken Sie Ihre schriftlichen Bewerbungsunter-lagen im Ausschreibungszeitraum an: Koordinationsstelle der Tierpfleger/innen-Ausbildung, Justus-Liebig-Universität Gießen, Frankfurter Straße 106, 35392 Gießen.

Pflichtpraktika sind im Rahmen der Schule möglich.
Wenden Sie sich dafür bitte direkt an die Kliniken und Institute: Website der Kliniken und Institute.

Kontakt:
Bei Fragen zur Ausbildung wenden Sie sich bitte an die Koordinationsstelle der TierpflegerInnen-Ausbildung.
, Tel: Tel. 0641-99-38596
abgelegt unter: PE_TIERE_PFLANZEN