Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

ECM: Tech-Gründerin Verena Pausder: "Scheitern ist gut"

Tech-Gründerin Verena Pausder gab in einem Gastvortrag an der Justus-Liebig-Universität vor rund 300 BesucherInnen inspirierende Einblicke in ihren unternehmerischen Werdegang. Das folgende Video zeigt ein Best-of ihrer wichtigsten "Lessons Learned".

Startup-Wissen aus erster Hand: Verena Pausder, Gründerin und Geschäftsführerin von Fox & Sheep, gibt spannende Einblicke in ihren Werdegang als Unternehmerin und Investorin. Sie teilt wichtige "Lessons Learned" und beweist, dass Scheitern nicht das Ende bedeutet, sondern der Beginn eines neuen Projekts. Zudem plädiert sie dafür, Menschen mit Gründungsideen Mut zu machen statt sie auszubremsen und Startups mit dem Mittelstand enger zu vernetzen.

Das Video zeigt Ausschnitte aus Verena Pausders Gastvortrag an der Justus-Liebig-Universität Gießen vom 31. Oktober 2019 in der Vorlesung "Entrepreneurship". Diesen hat das Gründungszentrum der Universität, das Entrepreneurship Cluster Mittelhessen, zusammen mit der Professur BWL X unter Leitung von Prof. Dr. Monika Schuhmacher organisiert. Im Publikum saßen rund 300 Gründungsinteressierte und GründerInnen der Region.