Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

ECM: Teilnehmerinnen für Abschlussarbeit über "Frauen & Startups" gesucht

Du trägst seit längerem eine Geschäftsidee mit dir herum? Du hast bereits erste Veranstaltungen rund ums Thema Gründen besucht? Dann bist du die perfekte Kandidatin für Elena Böll. Die Psychologie-Studentin aus Köln sucht Teilnehmerinnen für eine Studie über Frauen und Startups im Rahmen ihrer Abschlussarbeit.

Abschlussarbeit zum Thema Frauen und GründenElena Böll, Studentin im 5. Semester Psychologie an der Rheinischen Fachhochschule in Köln, sucht Teilnehmende für eine Studie im Rahmen ihrer Bachelorarbeit. Unter dem Titel "Frauen & Unternehmertum" widmet sich die Studentin der Frage, wie man Frauen mit Gründungsvorhaben bei der Zielumsetzung unterstützen kann.

Für die Studie werden Teilnehmerinnen gesucht, die sich in naher Zukunft selbstständig machen möchten. Des Weiteren sollten sie:

1. Die Idee für eine Gründung haben bzw. diese seit einiger Zeit verfolgen.
2. Bereits an einem Kurs/Seminar/ Infotermin zu den Themen Unternehmer:innentum und/oder Gründung teilgenommen haben.
3. Gute Deutschkenntnisse haben.

Die Kölner Studentin führt mit den Interessierten zwei Online-Trainings durch: Eine Gruppe erhält ein Kommunikationstraining, die zweite ein Training zum Themenkomplex "Erfolg und Misserfolg".

Im Anschluss erhebt Elena Böll, wie sich diese Trainings auf eine Gründung in naher Zukunft auswirken. Die Trainings haben einen Zeitumfang von ca. zwei Stunden.

Wer an der Studie teilnehmen möchte, kann sich ab sofort bei Elena Böll melden: .