Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

ECM: Wie kann ich von meiner Dissertation leben? Antwort liefert ein Entrepreneur-Wokshop in Mainz

"Young Entrepreneurs in Science" will dem wissenschaftlichen Nachwuchs neue Karriere- und Entwicklungsperspektiven eröffnen. In einem viertägigen Workshop lernen Doktoranden und Postdocs Methoden und Tools kennen, um die eigene Ideen auf den Markt zu bringen. Anmeldungen für den Workshop sind bis zum 1. Mai 2020 möglich.

young-entrepreneurs-in-science-2020Du hast Lust deine Promotion weiterzudenken, deine Präsentationsskills auszubauen oder gemeinsam mit anderen PhDs und Postdocs eine Gründungsidee zu entwickeln? Das Programm "Young Entrepreneurs in Science", gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung, bietet genau das!

Der viertägige Workshop will Antwort geben auf die Frage: "Was wäre, wenn ich von meiner Dissertation leben müsste?" In Teams mit anderen WissenschaftlerInnen trainieren die Teilnehmenden interdisziplinäres Arbeiten und innovative Ideenentwicklung mit Hilfe von Methoden und Tools, wie dem Design Thinking. Zudem erhalten die "Young Entrepreneurs in Science" die Chance, das eigene Forschungsthema vor einer Jury zu pitchen.

Interessierte können sich bis zum 1. Mai 2020 auf www.youngentrepreneursinscience.com registrieren.