Benutzerspezifische Werkzeuge

Information zum Seitenaufbau und Sprungmarken fuer Screenreader-Benutzer: Ganz oben links auf jeder Seite befindet sich das Logo der JLU, verlinkt mit der Startseite. Neben dem Logo kann sich rechts daneben das Bannerbild anschließen. Rechts daneben kann sich ein weiteres Bild/Schriftzug befinden. Es folgt die Suche. Unterhalb dieser oberen Leiste schliesst sich die Hauptnavigation an. Unterhalb der Hauptnavigation befindet sich der Inhaltsbereich. Die Feinnavigation findet sich - sofern vorhanden - in der linken Spalte. In der rechten Spalte finden Sie ueblicherweise Kontaktdaten. Als Abschluss der Seite findet sich die Brotkrumennavigation und im Fussbereich Links zu Barrierefreiheit, Impressum, Hilfe und das Login fuer Redakteure. Barrierefreiheit JLU - Logo, Link zur Startseite der JLU-Gießen Direkt zur Navigation vertikale linke Navigationsleiste vor Sie sind hier Direkt zum Inhalt vor rechter Kolumne mit zusaetzlichen Informationen vor Suche vor Fußbereich mit Impressum

Artikelaktionen

ECM: Social Entrepreneurship Camp-Making more Health an der Uni Gießen

Gesellschaftliche Probleme unternehmerisch angehen Vom 18.01. bis 20.01.2018 richtet die Hilfswerft gGmbH ein Social Entrepreneurship Camp-Making more Health mit Unterstützung der gleichnamigen Initiative von Boehringer Ingelheim an der Justus-Liebig-Universität Gießen aus.

Gemeinsam mit Making more Health möchten wir den Studierenden aufzeigen, wie man gesellschaftliche Probleme unternehmerisch angehen und gleichzeitig einen Beitrag zur positiven Gestaltung der Zukunft leisten kann – denn dies wollen Social Entrepreneurs mit ihren Unternehmungen erreichen.

Im Social Entrepreneurship Camp der Hilfswerft vom 18.Januar bis 20. Januar 2018 können sich also Studierende in Gießen mit diesen Phänomenen auseinandersetzen und auch selbst erproben, wie sozialunternehmerische Ideen zur Weltverbesserung beitragen können.


Die entsprechende Info- und Anmeldeseite findet Ihr unter: https://www.hilfswerft.de/mitmachen/hochschul-seminare/uni-giessen/

 

Die Veranstaltung ist für Teilnehmende kostenlos. Die Anmeldeplätze sind begrenzt und werden in der Reihenfolge der Anmeldungen über den obigen Link vergeben.